Zu fakultätsübergreifenden Wahlpflichtfächern

Studierende aus anderen Fakultäten haben die Möglichkeit, in der BWL-Fakultät ein Wahlpflichtfach zu belegen. Dies sind i.d.R. betriebswirtschaftliche Grundlagenfächer (P&O, Marketing, Controlling, ...) des ersten oder zweiten Studienjahres in der BWL, die 4-stündig über ein Trimester gelehrt werden.

 

Teilnahmebedingungen für Nicht-BWL'er

Der / die Studierende hat keinen hängigen Härtefallantrag. Dies hat er / sie sich vom Prüfungsamt der eigenen Fakultät bestätigen lassen.

 

Es liegt beim Fakultätsprüfungsamt BWL ein formloser Antrag auf Aufnahme in einen Fachkurs vor. Das BWL-PA hat den Fachdozenten über die Teilnahme des / der Studierenden informiert.

 

Tipp: bemühen Sie sich möglichst früh (6 Wochen vor Vorlesungs-beginn) um die Aufnahme in einen Kurs, und geben Sie bei Ihrem Antrag auch Alternativen / Prioritäten an ("... wenn in P&O kein Platz mehr frei sein sollte, freue ich mich über die Aufnahme im Kurs xy.")

 

Besonderheiten der Prüfung

Prüfungserleichterungen für Studierende aus anderen Fakultäten gibt es prinzipiell nicht; der Gleichbehandlungsgrundsatz erfordert die Einheitlichkeit der Prüfungsanforderungen für alle Studierenden eines Kurses.

 

Allerdings kann eine abweichende Prüfungsform (bspw. mündliche Prüfung, Präsentation, Studienarbeit, etc.) vereinbart werden.

 

Ebenfalls kann der Dozent regelmässige Anwesenheit nach eigenem Ermessen als Bestandteil der Prüfungsleistung definieren.

 

Es gelten die SPO einschliesslich der Ausführungsbestimmungen,

deren Lektüre vorab dringend empfohlen wird.

 

Interessenten für P&O

Wenn Sie sich für P&O als Wahlpflichtfach interessieren, informieren Sie sich bitte hier zunächst über die allgemeine Ausrichtung der Lehre.

 

Einen Überblick über die konkreten Inhalte der Vorlesung erhalten Sie in diesen Downloads.

 

Falls Sie dann noch Fragen haben, beantworte ich diese gern telefonisch unter 0176/963.951.91, oder Sie kommen kurz bei mir im Büro (Raum 316) vorbei.

 

Jede(r) Studierende ist herzlich eingeladen, mit Fragen zu mir zu kommen und / oder mich anzurufen - ich freue mich über Ihr Interesse!

 

PS:  Kontaktieren Sie mich über XING, und "netzwerkeln" Sie dort

auch mit anderen Komilitonen und Alumni!